Blogbeitrag, Gastartikel oder E-Book? So profitieren Unternehmen vom Content.

Content Marketing ist nützlich, aber wenn Sie es vorher nie in Betracht gezogen haben, wird es für Sie schwer sein, die verschiedenen Arten von Content herauszufinden, welche Sie selber einsetzen können.

Auch wenn Sie sich schon mal an Content Marketing gewagt haben, werden Sie nicht immer wissen, wie Sie das Beste aus Ihrem Content holen können. Eine Liste der verschiedenen Arten von Content ist immer hilfreich.

Sie werden in verschiedenen Artikeln alles über die verschiedenen schriftlichen Arten von Content lernen. In diesem Beitrag erfahren Sie genau, was ein Blogartikel, Gastartikel und E-Book ausmacht und für welche Unternehmen diese Arten geeignet sind.

Blogartikel

Bloggen ist ein beliebter Weg für Unternehmen geworden, um mit Kunden und potenziellen Kunden zu kommunizieren. Durch diese Art von Content, geben Sie Ihrem Unternehmen ein Gesicht. Zusätzlich können Sie dadurch andere Arten von Content in Ihren Blog integrieren. Solche Artikel können Texte, Bilder, Videos oder eine Kombination aus den drei Elementen beinhalten. Wichtig beim Erstellen von Blogartikeln ist, dass Sie diese regelmäßig verfassen, damit Besucher immer wieder zum Lesen zurückkommen. Sie müssen nicht täglich posten, aber regelmäßig.

Unternehmen, die profitieren könnten: Blogartikel eignen sich für verschiedene Arten von Unternehmen, weil Sie damit Informationen teilen können, die am besten zur Zielgruppe passen. Am besten eignen sich Blogartikel für Unternehmen, die viel mit Informationen und Nachrichten umgehen müssen. Wenn Sie viel Gesprächsstoff zu teilen haben, wird Ihnen der Content nicht ausgehen.

Gastartikel

Wenn Sie keinen eigenen Blog hosten wollen, können Sie Content für andere Blogs erstellen. Dies erfordert etwas Recherche, da Sie Blogs finden müssen, die zu Ihrer Marke passen und engagierte und aktive Follower haben. Sie müssen bereit sein, Ihre Artikel dem Blogeigentümer zu präsentieren. Bereiten Sie in diesem Fall einige Blogartikel vor, die bei Bedarf direkt veröffentlicht werden könnten. Am besten orientieren Sie sich an der Art und Thematik der dort schon veröffentlichten Blogartikel, dadurch können Sie erfahren, ob Ihre erstellten Artikel dazu passen. Das ist ein wichtiger Aspekt, da Ihre Artikel ansonsten dort nicht geteilt werden.

Unternehmen, die profitieren könnten: Wie Artikel für den eigenen Blog auch, eignen sich Gastartikel für verschiedene Arten von Unternehmen. Solange es einen aktiven Blog gibt, können Sie Gastartikel einreichen.

E-Books

E-Books sind elektronische Bücher, die online geteilt und mit einem eReader oder einem anderen Programm gelesen werden können. Die Länge kann bei einem E-Book variieren, von z.B. 10 Seiten bis zu 150 Seiten. Ein E-Book ist eine längere Form von Content, die für die Bereitstellung von Informationen genutzt wird. Manchmal wird in einem E-Book zu einer Handlung aufgerufen oder es werden dadurch E-Mail Adresse gesammelt und eine Liste angelegt. In einem E-Book kann ein Thema behandelt, einer Zielgruppe etwas beigebracht oder eine Geschichte erzählt werden. Es kann auch alles gleichzeitig durch ein E-Book abgedeckt werden. Sie können auch Anleitungen in Form eines E-Books erstellen.

Unternehmen, die davon profitieren könnten: Wenn Ihr Unternehmen im Internet Marketing oder verwandten Bereichen tätig ist, könnten Sie von dieser Art von Content wirklich profitieren. Auch für Organisationen im Gesundheits-und Fitnessbereich können E-Books von Nutzen sein. Wenn Sie eine Zielgruppe haben, die Informationen wertschätzt, hilft Ihnen die Erstellung und Verbreitung eines E-Books sehr.

Für erfolgreiches Content Commerce brauchen Sie Content. Und zwar nicht irgendeinen, sondern richtig guten Content. Wie Sie am besten an die Prodktion rangehen und welche Vorteile welches Medium mit sich bringt, das erfahren Sie im Buch 1KG Content Commerce.

Like
Like Love Haha Wow Sad Angry

Weitere interessante Beiträge

Ähnliche Beiträge

Kennen Sie schon unser
Workbook?
Wir zeigen Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie zum absoluten Platzhirsch Ihrer Branche werden.
Über Sven Umlauf

"Sei wie du bist... es kommt sowieso raus. Mach deine Social-Media-Profile und deinen Blog so authentisch wie nur möglich. Mit Content, der gekünstelt rüberkommt, holst du niemanden vom Sofa."

Folgen Sie uns auf Instagram