content-marketing-und-twitter

Content Marketing und Twitter

Ein spannendes soziales Netzwerk, das Sie im Content Marketing einsetzen können und sollten, ist Twitter.

Das ist wahrscheinlich der größte Microblogging-Dienst. Twitter User können Nachrichten schreiben, wobei diese früher nur 140 Zeichen lang sein durften. Mittlerweile erlaubt Twitter auch mehr als 140 Zeichen. Auf Twitter befinden sich insgesamt über eine halbe Millionen User und über vier Millionen Unternehmen. Die Nutzung ist kostenlos, auch Profile für Unternehmen sind ohne Kosten. Mittlerweile nutzen viele diesen Dienst und kommunizieren mit Ihren Kunden bzw. Ihrer Zielgruppe. Manche nutzen Twitter, um kostenlose Geschenke zu verteilen, andere für den Kundenservice.

Twitter ist für Unternehmen von großem Nutzen, da darüber eine Kommunikation mit der Zielgruppe möglich ist. Es ist auch möglich, sich in Unterhaltungen einzuklinken, mitzureden und so zu erfahren, was User und potenzielle Kunden wirklich wollen. Manche Unternehmen haben kreative Wege, um Einfluss auf Ihre Twitter Community auszuüben und Ihre Vorteile daraus zu ziehen.
Neben den kostenlosen Profilen, gibt es neue Werbe-Features auf Twitter. Sie können einen ganz bestimmten Twitter Account oder bestimmten Tweet bewerben. Besonders wichtig sind die Hashtags, welche aus einem # bestehen. Möchten Sie z.B. einen Hashtag zum Thema Content benutzen, geben Sie das hier ein #Content. Über solche Hashtags können andere User Tweets zu ganz bestimmten Themen finden.

Sie können einen ganz bestimmten Twitter Account oder bestimmten Tweet bewerben.

werben auf twitter

Promoted Account

Wenn Sie mehr Twitter Follower möchten, können Sie eine Kampagne starten und Ihren Account bewerben. Sie wählen das Budget und müssen nur zahlen, wenn jemand Ihnen folgt. Wenn Ihr Budget aufgebraucht ist, wird die Kampagne automatisch gestoppt.

Promoted Tweets

Wenn Sie einen bestimmten Tweet hervorheben möchten, können Sie auch eine Kampagne starten und den einzelnen Tweet bewerben. Auch in dem Fall bestimmen Sie das Budget und müssen nur bezahlen, wenn ein User mit Ihrem Tweet interagiert. Immer wenn jemand den Tweet retweetet, favorisiert oder darauf antwortet, müssen Sie dafür Geld zahlen. Wenn Ihr Budget aufgebraucht ist, wird Ihr Tweet nicht mehr beworben.

Twitter ist eine aktive Community und die neuen Werbe-Features zahlen sich für Unternehmen aus, da eine große Anzahl an Menschen gleichzeitig erreicht werden können. Es ist besonders vorteilhaft, da Sie erst zahlen müssen, wenn Ihr Tweet eine Art von Reaktion oder Antwort bekommen hat.

Mehr Infos zu den Werbemöglichkeiten auf Twitter gewünscht?
Dann ist unser Buch 1KG Content Commerce die richtige Anlaufstelle für Sie. Dort finden Sie eine Anleitung für Twitter-Promotion-Maßnahmen.

Like
Like Love Haha Wow Sad Angry

Weitere interessante Beiträge

Ähnliche Beiträge

Kennen Sie schon unser
Workbook?
Wir zeigen Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie zum absoluten Platzhirsch Ihrer Branche werden.
Über Sven Umlauf

"Sei wie du bist... es kommt sowieso raus. Mach deine Social-Media-Profile und deinen Blog so authentisch wie nur möglich. Mit Content, der gekünstelt rüberkommt, holst du niemanden vom Sofa."

Folgen Sie uns auf Instagram