So entwickeln Sie eine Buyer Persona

So entwickeln Sie eine Buyer Persona

Eine gut durchdachte Buyer Persona ermöglicht Ihnen die Personalisierung Ihres Marketings in großem Umfang, indem Kernzielgruppen Ihres Kundenstamms aufgedeckt und identifiziert werden.

Personalisierung ist in der Social-Media-Welt einfach ein Muss, von der richtigen Botschaft für die richtigen Verbraucher bis hin zur effektiven Ausrichtung auf Ihre sozialen Anzeigen. Wichtiger noch ist personalisiertes Marketing, das Ihre Kunden erwarten. Im Folgenden wird näher erläutert, was eine Buyer Persona ist und warum die Entwicklung so wichtig ist.

Was ist eine eine Buyer Persona?

Eine Buyer Persona ist ein Modell, das Ihren typischen oder Zielkunden auf der Grundlage detaillierter Recherchen beschreibt. Die Idee ist, ein Profil Ihres idealen Kunden zu erstellen, damit Sie zielgerichtete Marketingbotschaften an ihn richten können. Diese Nachrichten sollten den richtigen Ton verwenden und auf die spezifischen Bedürfnisse und Wünsche Ihres Kunden eingehen.

Da verschiedene Personengruppen Ihre Produkte aus verschiedenen Gründen kaufen können, müssen Sie wahrscheinlich mehr als eine Buyer Persona erstellen. Jede Persona sollte grundlegende demografische Details, Verhaltensweisen, Ziele, Schmerzpunkte und Kaufmuster enthalten. Sie können nicht jeden Kunden oder Interessenten individuell kennenlernen. Sie können jedoch eine Kundenperson erstellen, um jedes allgemeine Segment Ihres Kundenstamms darzustellen. Dies macht es viel einfacher, sich Ihre Kunden als echte Menschen vorzustellen und deren Wünsche und Bedürfnisse bei der Erstellung Ihrer Marketingstrategie zu berücksichtigen.

Wie sollte Ihr Unternehmen Käufer- oder Publikumspersonas verwenden?

Mithilfe von Marketing Personas können Sie effektive, zielgerichtete Botschaften erstellen, die direkt mit jeder Kundengruppe sprechen. In Ihrem persönlichen Leben teilen Sie wichtige Botschaften auf unterschiedliche Weise, je nachdem, wen Sie erreichen möchten.

Angenommen, Sie haben interessante Neuigkeiten für Ihre Eltern, Freunde und Kollegen. Sie würden wahrscheinlich unterschiedliche Wörter und Werkzeuge verwenden, um jede dieser Gruppen zu erreichen. Wenn Sie die Personas Ihrer Einkäufer verstehen, können Sie die besten Möglichkeiten nutzen, um jede Ihrer unterschiedlichen Kundengruppen zu erreichen.

So erstellen Sie Buyer Personas

Buyer Personas können durch Recherchen, Umfragen und Interviews Ihrer Zielgruppe erstellt werden. Dies umfasst eine Mischung aus Kunden, Interessenten und Personen außerhalb Ihrer Kontaktdatenbank, die möglicherweise mit Ihrer Zielgruppe übereinstimmen.

Hier sind einige praktische Methoden zum Sammeln der Informationen, die Sie zur Entwicklung von Personas benötigen:

    • Durchsuchen Sie Ihre Kontaktdatenbank, um herauszufinden, wie bestimmte Kunden Ihre Inhalte finden und verwenden.
    • Verwenden Sie beim Erstellen von Formularen für Ihre Website Formularfelder, in denen wichtige Persona-Informationen erfasst werden.
    • Berücksichtigen Sie das Feedback Ihres Vertriebsteams zu den Leads, mit denen sie am häufigsten interagieren.
    • Befragen Sie Kunden und Interessenten persönlich oder telefonisch, um herauszufinden, was sie an Ihrem Produkt oder Ihrer Dienstleistung mögen.
Like
Like Love Haha Wow Sad Angry

Weitere interessante Beiträge

Ähnliche Beiträge

Kennen Sie schon unser
Workbook?
Wir zeigen Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie zum absoluten Platzhirsch Ihrer Branche werden.
Über Sven Umlauf

"Sei wie du bist... es kommt sowieso raus. Mach deine Social-Media-Profile und deinen Blog so authentisch wie nur möglich. Mit Content, der gekünstelt rüberkommt, holst du niemanden vom Sofa."

Folgen Sie uns auf Instagram