content-marketing

Was ist Content Marketing?

Content Marketing ist ein Begriff der häufig genannt wird, wenn es um digitales Marketing geht. Er wird in verschiedenen Kontexten benutzt und somit ist es schwer zu verstehen, was der Begriff genau bedeutet. Lassen Sie uns das jetzt mal klären.

Als Content Marketing bezeichnet man die Verwendung jeder Art von Medium als Instrument zur Gewinnung von Verkäufen für Ihr Unternehmen oder Organisation.

Alles was erstellt worden ist, wie z.B. Blog Posts, Artikel, Videos oder Bücher, werden als Medium gezählt. Was Sie gerade lesen, ist eine Art von Content oder Medium. Dabei kann es eine lange Form annehmen oder sehr kurz gehalten sein. Das allgemeine Ziel von Content ist eine Aussage zu machen, die überzeugend und attraktiv auf Ihre bevorzugte Zielgruppe wirkt. Wenn Sie Content für Marketingzwecke nutzen, sollten Sie auch Handlungsaufforderungen inkludieren. Sie können die Menschen bitten auf einen Link zu klicken, einen Anruf zu tätigen, eine Petition zu unterschreiben oder einfach Informationen zu teilen.

Der wichtigste Aspekt beim Content Marketing ist die Bereitstellung von Nutzen. Sie erstellen keinen Werbespot. Werbespots sind zwar eine Art von Content, jedoch einseitig. Die einzige Absicht ist zu verkaufen. Wenn Sie Content Marketing als Marketinginstrument einsetzen, dann ist Ihre Absicht Menschen zu bilden, informieren und engagieren. Das Ziel ist sie zu Kunden zu machen.

Es geht nicht um direkte Verkäufe und Ihren Endertrag zu steigern, es sollen Informationen genutzt werden und Kunden bzw. potenziellen Kunden gezeigt werden, dass Ihr Unternehmen Nutzen zur Verfügung stellt, dass das Leben verbessert. Es ist eher eine indirekte Verkaufsmethode, die aus Kunden dauerhafte Kunden machen kann.

Durch das Teilen von Content, fördern Sie eine zweiseitige Kommunikation. Sie möchten nicht nur, dass die Menschen Kunden werden, Sie wollen eine aktive Community aus Kunden haben, die Ihr Unternehmen ständig in Anspruch nehmen.

Der Grund warum Sie über Content Marketing hören ist, weil Unternehmen anfangen zu verstehen, dass das Kommunizieren mit den Kunden viel vorteilhafter ist, als einfach nur über Kunden zu reden. Werbung beinhaltet die Kommunikation mit Kunden. Sie stellen Nachrichten und Bilder zusammen von denen Sie glauben, dass Menschen sie mögen werden und schicken ihnen alles.

Es gibt keinen Raum für Dialoge oder eine andere Art von Auseinandersetzung mit Ihrer Zielgruppe. Diese Art von Kommunikation ist nicht mehr so effektiv wie sie mal war. Menschen neigen dazu bei Werbung abzuschalten, darum müssen Sie mehr machen, um eine Wirkung zu erzielen.

Menschen schalten bei Informationen nicht ab. In Wirklichkeit konsumieren Menschen in diesem Informationszeitalter eine große Menge davon. Der 24-Stunden-Nachrichtenkreislauf ist ein erstklassiges Beispiel dafür. Es gibt Nachrichtensender, die 24 Stunden auf Sendung sind und Informationen teilen.

Diese Sender würden nicht so erfolgreich sein, wenn Menschen nicht jederzeit an Informationen interessiert wären. Wenn Sie es schaffen etwas zum Wunsch nach Wissen und Information beizutragen, werden die Menschen nicht abschalten.

Darum sollte Content Marketing in allen Unternehmen eingesetzt werden, insbesondere in den digitalen. Sie haben die Möglichkeit, sinnvoll mit Ihrem Publikum in Kontakt zu treten. Sie haben die Gelegenheit, ihren Durst nach Wissen zu stillen, während Sie ein Produkt oder Dienstleistung unterstützend anbieten.

Ihr übergreifendes Ziel ist die Steigerung der Verkäufe, aber wie genau Sie das erreichen, müssen Sie vorher festlegen. Aus folgenden vier Zielen sollten Sie wählen, wenn Sie Content erstellen.

1.Content, der unterhält
Wollen Sie, dass Ihr Content unterhaltsam ist? Wenn ja, müssen Sie einen kreativen Weg finden, um das Ziel zu erreichen. Diese Art von Content werden Sie im Internet teilen und soll lustig oder einfach interessant sein. Was als unterhaltsam empfunden wird, ist Geschmackssache. Setzen Sie sich für Ihr Konzept ein und stehen Sie dahinter, damit es erfolgreich und effektiv wird.

2. Content, der überzeugt

Möchten Sie Ihr Publikum von etwas überzeugen? Nachdem Sie den Content erstellt haben, können Sie diesen noch lange einsetzen und damit Menschen überzeugen. Sie sollten darauf achten, dass Ihre überzeugende Botschaft durchgehend in Ihrem Content vertreten ist.

3. Content, der bildet

Möchten Sie, dass Ihr Publikum etwas lernt und dadurch einen Mehrwert schaffen? Menschen schätzen es oft, wenn sie über etwas aufgeklärt werden und ihr Wissen zu einem Thema erweitern können. Bildender Content ist immer ein Mehrwert, nachdem dieser erstmals erstellt und geteilt wurde. Achten Sie darauf, dass die lehrreichen Informationen so zeitlos wie nur möglich sind.

4. Content verkaufen oder umwandeln

Manchen Content erstellen Sie nur, um potenzielle Kunden in bestehende Kunden umzuwandeln. Es ist nichts dabei, Content mit dieser Absicht zu erstellen. Wenn Sie dies machen, sollte der Content eine klare Handlungsaufforderung beinhalten.

Es gibt zwar vier eindeutige Ziele, aber Sie können alle kombinieren, während Sie Ihren Content erstellen. Sie müssen aber eine klare Absicht verfolgen, niemand will Content erstellen und ein konfuses Zielvorhaben besitzen. Darum müssen Sie einen Plan erstellen, bevor der Content erstellt und geteilt wird. Dadurch können Sie sicher gehen, dass Ihr Ziel deutlich ist und der Content effektiv wirken kann.

Sie wollen mehr über Content Marketing erfahren und warum Sie mit Glaubwürdigkeit geschäftlichen Erfolg erreichen können? Dann schauen Sie sich das Video dazu an.

Traffic
Mehr richtige Besucher, die Bedarf haben & kaufen wollen.

Produzieren Sie den Content. Lassen Sie sich vom Kunden finden. Und merken Sie sich dabei immer: Viel und hochwertiger Content = viel und hoch-wertiger Traffic.

Like
Like Love Haha Wow Sad Angry

Weitere interessante Beiträge

Ähnliche Beiträge

Kennen Sie schon unser
Workbook?
Wir zeigen Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie zum absoluten Platzhirsch Ihrer Branche werden.
Über Katrin Bünte

"Relevanz schlägt immer Frequenz! Finde heraus, was genau deine Zielgruppe beschäftigt und gib genau dafür passende Antworten. Mach deinen Content anziehend, mach ihn sexy und lass alles sein, wo du nur deinem Bauch folgst. Smart recherchieren gehört zu jeder Contentstrategie."

Folgen Sie uns auf Instagram