landing-page

Eine Landing Page gehört zum Aktionsmarketing

Im E-Mail Marketing spielen Landing Pages eine wichtige Rolle. Sie erfahren nun, was eine Landing Page ist und welche Vorteile sie besitzt!

Der Ausdruck stammt aus den USA – dem Marketing Mutterland – und bezeichnet die Seite, zu der Sie den Empfänger Ihrer Nachricht zu führen beabsichtigen, also den Platz, auf dem er „landen“ soll. Das wird in den meisten Fällen die Verkaufsseite sein, also Ihr Salesletter. Es kann aber auch eine Seite mit einem gratis Download sein.

In Ihren E-Mailkampagnen verwenden Sie im Allgemeinen einen Link, über den ein Empfänger Ihrer Nachricht zur gewünschten Seite geführt wird. Da jeder, der diesen Link anklickt, das mit einer bestimmten Erwartungshaltung tut, sollten Sie sicherstellen, dass Sie diese Erwartungen auch erfüllen werden. Und gestalten Sie auch alle weiteren Schritte einfach und nachvollziehbar.

Verwenden Sie nicht einfach nur einen Link zu Ihrer Homepage, sondern erstellen Sie eine spezielle „landing page“, von der aus ein Interessent dann direkt die vorgesehenen Schritte machen kann, z.B. bestellen, anmelden etc.

Je nachdem, welche Aktivität Sie erzielen möchten, werden Sie unterschiedliche „landing pages“ einsetzen, z.B.:

  • Eine Seite, die zusätzliche Informationen zu Ihrem Angebot enthält und dann über einen Link zur Bestellseite führt.
  • Die Bestellseite
  • Ein Formular, mit dem Sie Daten abfragen.
  • Eine Seite mit einem kostenlosen Probierangebot oder Bonusprodukt.

 

Achten Sie bei der Entwicklung Ihrer „Landing Page“ darauf, dass Sie dort

  • Ihr Angebot aus der E-Mail Nachricht wiederholen
  • den Stil des E-Mail Textes sowie
  • die wesentlichen Design Elemente beibehalten (verwenden Sie welche in Ihren E-Mails, dann geben Sie eine ähnliche, erinnerbare Gestaltung auch auf die „landing page“)
  • Halten Sie die Anzahl der Handlungsoptionen auf der „landing page“ möglichst gering.
  • Ein „Anmelden“ oder „Bestellen Sie jetzt“ Button sollte ausreichen! Nehmen Sie höchstens einen Link zu Ihrer Homepage auf – keinesfalls noch weitere Links. Sie möchten ja, dass Ihr Besucher eine ganz bestimmte Handlung vornimmt, also lenken Sie ihn nicht mit überflüssigen Links ab.

 

Die Landing Page hat noch einen weiteren, wesentlichen Vorteil: Sie bekommen Informationen über das Verhalten der angesprochenen Personen und können so die Wirksamkeit Ihrer Kampagne beurteilen.

Worum geht es bei einer Salesseite?

Eine Verkaufsseite bzw. Salesseite hat nur ein Ziel: Der Besucher soll kaufen !

Doch einen Besucher Ihrer Webseite zum Kaufen zu bringen, ist nicht immer so einfach. Es ist öfters bis zum Kauf ein langer Prozess, der durch verschiedene Faktoren beeinflusst werden kann. Damit eine Salesseite perfekt wird, sollte dabei nach dem AIDA Prinzip vorgegangen werden bzw. diese danach geschrieben werden. Was dieses Prinzip genau ist, erfahren Sie nachfolgend.

Die folgende Grafik verdeutlicht Ihnen die Reihenfolge im Kaufprozess.

Die einzelnen Begriffe stehen für Attention (Aufmerksamkeit) , Interest (Interesse) , Desire ( Verlangen) und Action ( Handlung).

Attention ( Aufmerksamkeit)

Im ersten Schritt wird die Aufmerksamkeit des Kunden geweckt. Dies passiert vor allem in der Überschrift und in den ersten Sätzen einer Seite/Verkaufswebseite. Achten Sie somit besonders gut auf diese Punkte.

Interest ( Interesse)

Hier wird das Interesse des Kunden geweckt. Beschreiben Sie genau, was der Leser lernen wird bzw. was Sie anbieten können, damit er Ihre Seite weiterliest.

Desire ( Verlangen)

Der Wunsch nach dem Produkt wird nun geweckt. Indem Sie nun noch mehr Informationen zum angesprochenen Thema geben, können Sie das Verlangen nach dem Produkt wecken bzw. steigern.

Action ( Handlung)

Nun kommt zum Schluss die Handlungsaufforderung. Es ist bewiesen, dass Menschen ohne diese Aufforderung nur einen Bruchteil der Käufe tätigen wie eben mit dieser. Setzen Sie diesen psychologischen Trigger für sich ein !

Achten Sie bei Ihrer Salesseite darauf, dass diese möglichst nach dem AIDA Prinzip aufgebaut bzw. geschrieben ist.

Process
Mehr Erfolg pro Besucher durch perfekte Funnel-Architektur.

Setzen Sie in Ihrem Aktionsmarketing passende Landingpages ein? Sie sollten. Verführen Sie Ihre Kunden mit einer perfekt auf Ihr Angebot zugeschnittenen Landingpage zum Kauf.
Wir zeigen Ihnen, worauf es ankommt.

Like
Like Love Haha Wow Sad Angry

Weitere interessante Beiträge

Ähnliche Beiträge

Kennen Sie schon unser
Workbook?
Wir zeigen Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie zum absoluten Platzhirsch Ihrer Branche werden.
Über Sven Umlauf

"Sei wie du bist... es kommt sowieso raus. Mach deine Social-Media-Profile und deinen Blog so authentisch wie nur möglich. Mit Content, der gekünstelt rüberkommt, holst du niemanden vom Sofa."

Folgen Sie uns auf Instagram