Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors

Content-Marketing und LinkedIn

LinkedIn ist eine Social Media Community mit einem großen B2B Publikum und hat über 250 Millionen User. Dieses Netzwerk wird zum größten Teil von Unternehmen zur Rekrutierung neuer Mitarbeiter und von Individuen zur Jobsuche genutzt. Das Profil gleicht einem interaktiven Lebenslauf und die Gruppen beschäftigen sich auch mit geschäftlichen Themen. Dieses soziale Netzwerk kannst du auch in dein Content-Marketing integrieren.

Inhaltsverzeichnis

Was ist LinkedIn?

Das Netzwerk LinkedIn ist das bekannteste Social Media Netzwerk, welches sich auf den Bereich Business konzentriert. Wenn du ein persönliches Profil dort hast, kannst du auch ein kostenloses für ein Unternehmen erstellen. Es gibt verschiedene Sicherheitsmaßnahmen, damit LinkedIn eine wertvolle Business-Community bleibt.

Wie funktioniert LinkedIn?

LinkedIn setzt den Fokus auf das Netzwerken und das ist auch der Grund, warum man nicht willkürlich Anfragen an andere User senden kann.

Diese Sicherheitsmaßnahmen lohnen sich und darum nutzen über drei Millionen Unternehmen dieses Netzwerk. Du kannst versichert sein, dass Menschen die dir bei LinkedIn folgen, auch speziell an deinem Unternehmen interessiert sind.

Du kannst Informationen über dein Unternehmen teilen, die Webseite hinzufügen und alle Neuigkeiten zu deinem Unternehmen mit der Community teilen. Damit dein LinkedIn Profil so wertvoll und nützlich wie möglich wird, solltest du auch regelmäßig Updates und Informationen teilen.

Wie bei anderen sozialen Netzwerken auch, bietet LinkedIn ein Feature an, mit dem du gesponserte Updates kaufen kannst. Du wählst deine Zielgruppe aus, die Zahlmethode und bestimmst das Gebot. Wenn dein Budget aufgebraucht ist, wird dein Beitrag nicht mehr der Zielgruppe angezeigt und auch nicht mehr beworben. Das Gleiche gilt für geschaltete Werbeanzeigen.

Um Werbeanzeigen zu schalten, brauchst du nicht unbedingt ein Unternehmensprofil, es geht auch mit einem privaten Profil. Willst du jedoch deine Marke aufbauen und bekannt machen, solltest du unbedingt ein Profil für dein Unternehmen erstellen.

LinkedIn ist ein bekanntes soziales Netzwerk, das den Schwerpunkt auf das Networking legt. Die Benutzeroberfläche der Website macht es einfach, mit Menschen in deiner Branche in Kontakt zu treten, und es gibt zahlreiche Tools, um für die Firma zu werben oder Ideen mit anderen Experten zu diskutieren!

Fokusseiten in LinkedIn

Mit einer Fokusseite kannst du deine profitabelsten Produkte und Dienstleistungen hervorheben, um Kunden besser anzusprechen.

Die Idee hinter dieser Art von Werbung ist, dass es bestimmte Seiten auf der Website gibt, die viel höhere Konversionsraten haben als andere, weil sie spezifisch fokussiert sind.

Die Fokusseite von Google ist ein Werbe-Editor, der Tools für die Erstellung von Anzeigen, und alle Neuheiten dazu bietet. BMW betreibt eine Fokusseite für den Mini, mit Videos über alle Neuigkeiten dazu und exklusiven Inhalten.

LinkedIn schlägt Unternehmen vor, eine Fokusseite für ihr Unternehmen zu erstellen, um potenzielle Kunden anzusprechen. Das Unternehmen muss Zeit aufwenden, um diese Inhalte zu erstellen und zu pflegen, aber das kann in ein paar Stunden pro Tag erledigt werden, wenn du dich genug engagierst!

Mitarbeiter und Inhalt verknüpfen

Der beste Weg, deine Content-Marketing-Strategie für LinkedIn zu erweitern, ist die Verknüpfung mit den Profilen der Mitarbeiter und deren Content. Erstens sollten sie auf der Unternehmensseite im Bereich „Personen“ erscheinen können, sobald eine Person ihren Arbeitgeber aus der von LinkedIn bereitgestellten Liste auswählt; dadurch werden sie automatisch auch dort sichtbar.

Das Konzept der Mitarbeiter als Corporate Influencer ist eine hervorragende Möglichkeit, die Reichweite und Sichtbarkeit deines Unternehmens zu erhöhen. Diese Personen sind sehr effektiv, wenn es darum geht, Inhalte auf LinkedIn zu verbreiten, da sie über viele Verbindungen verfügen, die dabei helfen können, deine Arbeit bekannt zu machen!

Die Publishing-Funktion

Das Veröffentlichen von Artikeln, die zu lang und zu ausführlich für einen normalen Beitrag sind, ist die Publishing-Funktion eine interessante Funktion im LinkedIn. Die Benutzer können Inhalte als Artikel veröffentlichen und so Expertenwissen oder Erfahrungsberichte mit Branchentrends einbeziehen.

Um im Content-Marketing erfolgreich zu sein, ist es wichtig, dass du Artikel oder Erfahrungen in deinem Wissensgebiet veröffentlichst. Dies wird dazu beitragen, die Glaubwürdigkeit und Vertrauenswürdigkeit bei den Kunden zu erhöhen.

LinkedIn Gruppen

Influencer und Meinungsführer konzentrieren sich oft darauf, ihren Namen bekannt zu machen. Das ist zwar wichtig, aber es ist nicht immer notwendig, ein Influencer oder Meinungsführer zu werden, damit Ihre Inhalte von den richtigen Leuten gesehen werden! LinkedIn-Gruppen können ein gutes Umfeld bieten, in dem Themen wie Führung, Rekrutierung und Management zwischen Branchenexperten diskutiert werden, die über einschlägige Kenntnisse in diesen Bereichen verfügen.

Fazit: Ein wichtiges Karrierenetzwerk!

LinkedIn ist eine großartige Möglichkeit, um potenzielle neue Kontakte zu finden und mit ihnen in Verbindung zu treten, insbesondere wenn du jemanden in deiner Branche suchst. Du kannst es auch als Plattform für Ankündigungen, Kommunikation und Leadgenerierung nutzen. Hier werden auch Fachthemen und Firmen-News auf Fokusseiten veröffentlicht, wo das Fachwissen zum Vorschein kommt.

Kennst du schon unsere
ContentPower World?
Kennst du schon unsere
ContentPower World?
Erhalte Zugriff auf unsere umfangreiche Conversion Masterclass, jede Mengen Vorlagen, unser exklusives Workbook und vieles mehr.
Über Sven Umlauf

Wie baut man Bedarf und vor allem Vertrauen bei Menschen über das Internet auf und bewegt sie dazu, eine Entscheidung zu treffen? Diese Frage beantworte ich jeden Tag für alle die, die etwas online „verkaufen“. Einen Termin, ein Produkt, ein Ticket, eine Dienstleistung. Ich konzentriere mich darauf, was wirklich funktioniert im Digitalvertrieb, darauf, was wirklich die Conversion erhöht.

Teile diesen Beitrag
Weitere interessante Beiträge
Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Folge uns auf Instagram
Kennst du schon unsere
ContentPower World?
Erhalte Zugriff auf unsere umfangreiche Conversion Masterclass, jede Mengen Vorlagen, unser exklusives Workbook und vieles mehr.