Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors

Live-Content – Füge Webinare und Online-Seminare hinzu

Webinare sind eine großartige Möglichkeit, Inhalte vorzubereiten und zu verwerten. Der interaktive Charakter wird sowohl von Verkäufern als auch von Marketing-Fachleuten geschätzt.

Inhaltsverzeichnis

Hast du schon mal an einem Online-Kurs, einem Webinar oder Chat teilgenommen? 

Diese Art von Events können unglaubliche Vorteile für dein Unternehmen haben. Sie helfen, deine Glaubwürdigkeit und Autorität in der Branche zu erhöhen. Sie gewinnen das Vertrauen deiner Zielgruppe, weil sie potenziellen Kunden einen bedeutenden Mehrwert durch fundierte Informationen und Diskurs anbieten.

Wie du Webinare in deiner Inbound-Marketing-Strategie einsetzt

Mithilfe von Webinaren kannst du mit potenziellen Kunden auf einer persönlichen Ebene in Kontakt treten.

Beim Inbound-Marketing steht die Kundenzufriedenheit an erster Stelle. Das Ziel ist es, Vertrauen zu gewinnen. Du beweist auch, dass du die Investition deiner Kunden wert bist.

Die Vorteile von Webinaren für das Inbound-Marketing?

1. Es ist wichtig, einen persönlichen Kontakt zu Interessenten zu pflegen. Dies schafft die Grundlage für Vertrauen.

2. Webinare sind eine großartige Möglichkeit, Informationen und Lösungen für die Probleme der Kunden anzubieten.

3. Webinare sind thematisch interessant für Kunden, die sich gerne informieren.

Beim Inbound-Marketing geht es darum, den Kunden in den Mittelpunkt zu stellen. Du willst ihr Vertrauen gewinnen und beweisen, dass es sich lohnt, in dich und dein Produkt zu investieren. Mit Webinaren kannst du mit potenziellen Kunden auf einer persönlichen Ebene in Kontakt treten.

Gute Vorbereitung ist der Schlüssel

Bevor du ein Webinar planst, musst du dir überlegen, was damit erreicht werden soll. 

Was ist dein Ziel? Möchtest du die Teilnehmer des Events zu zahlenden Kunden machen? Wenn ja, musst du einen einfachen Zugang zu deinen Produkten oder Dienstleistungen anbieten.

Nachdem du dein Ziel bestimmt hast, musst du ein gutes Event erstellen. Das muss deine Zielgruppe nützlich und wertvoll finden. Also musst du vorher eine gute Recherche machen. 

Welches Thema würde die meisten potenziellen Kunden anlocken und dir organisch helfen, dein Ziel zu erreichen?

Wenn du z.B. ein Immobilienmakler bist, möchtest du vielleicht, dass mehr Kunden mit dir arbeiten. Dein Webinar müsste potenziellen Verkäufern, Lösungen zu deren Problemen liefern. 

All das sollte die Kunden natürlich motivieren, gerade dich wegen dem Erwerb einer Immobilie zu kontaktieren.

Viel Werbung

Gebe deinem Webinar die Möglichkeit, so viele potenzielle Teilnehmer wie möglich zu erreichen. Nutze deine Marketingkanäle und werbe für das Webinar.

Genau wie die Einführung eines Produkts oder Dienstleistung, bedarf es viel Zeit und Engagement, um ein Webinar durchzuführen. Du willst Begeisterung erzeugen und Vorfreude für dein Webinar wecken.

Eine letzte brandheiße Information für Webinare: Teste alles vorher aus. Stelle sicher, dass dein Content gut erstellt und aufbereitet ist und du ausreichend geübt hast. Die Links und Technik müssen problemlos funktionieren. 

Anschließend musst du einen Follow-Up-Plan erstellen. Was sollen deine potenziellen Kunden machen, wenn das Event vorbei ist? Wie bleibst du mit den Teilnehmern in Kontakt und wie können diese in deiner Community aktiv werden?

Webinare im Rahmen des Inbound-Marketings

Du bist immer in jeden Aspekt des Inbound-Marketings involviert.

1. Das Beste an der Verwendung eines Webinars für deinen Verkaufstrichter ist, dass es nicht nur neue Leads generiert, sondern diese auch vorqualifiziert. Das sorgt für einen besser organisierten und strafferen Verkaufsprozess. Dies hilft dir, den besten Preis für deine Produkte zu erzielen.

2. Webinare sind die perfekte Möglichkeit, wertvolle Informationen über dein Unternehmen zu vermitteln. Sie beseitigen auch Fragen, die bei der Erstellung von Inhalten auftauchen.

3. Auch dein Marketing profitiert davon. Du leitest Leads zu spezielleren Seminaren weiter. Dies ist ein Gewinn für beide Seiten. Du kannst Inhalte auch als Anreiz für die Lead-Generierung nutzen. Im Webinar sollte man auf exklusive Inhalte hinweisen. 

Online-Events sind ein leistungsstarkes Marketinginstrument für B2B

Dies sind einige interessante Statistiken über Web-Seminare. 150 Marketingfachleute wurden zu ihrem Nutzungsverhalten bei Webseminaren befragt.

76 % der Befragten gaben an, dass sie diese Marketingstrategie bereits nutzen. Es sieht so aus, als würden immer mehr Unternehmen Online-Events in ihren Marketing-Mix aufnehmen. 15 % gaben an, dass sie dies innerhalb des nächsten Jahres tun wollen.

Eine kürzlich durchgeführte Umfrage hat ergeben, was die Teilnehmer an diesen Veranstaltungen am meisten schätzen: 

1. Eine erhöhte Lead-Generierung/Wertschätzung

2. Sie sind eine großartige Gelegenheit zum Networking mit potenziellen Kunden oder Partnern

Es ist keine Überraschung, dass Online-Events so beliebt sind. Immerhin sehen 87 % der Vermarkter Potenzial in diesem Bereich.

Die Lead-Generierung steht bei Online-Seminaren im Vordergrund. Denke daran, dass alle Phasen des Inbound-Marketings von Webinaren beeinflusst werden. Du solltest also so schnell wie möglich eins veranstalten, wenn du es nicht schon getan hast.

Erreiche mehr Menschen als je zuvor

Du musst alles vorbereiten und die gesamte Reichweite nutzen. Du kannst Blogs, soziale Medien und E-Mails nutzen, um für dein Webinar zu werben.

Eine neue Landing-Page oder eine Call-to-Action (CTA) können dir helfen, Leads für dein Webinar zu generieren.

Die Möglichkeiten zur Lead-Generierung für dein Webinar sind vielfältig. Aber du solltest nicht vergessen, alles auch in den sozialen Medien zu posten. 

Bei der Werbung geht es darum, das Wort zu verbreiten. Das kann Facebook, eine Website oder ein interner Newsletter sein.

Auch bei der Werbung für dein Webinar solltest du nichts auslassen.

Fazit: Webinare sind ein wesentlicher Bestandteil des Inbound-Marketings

Webinare sind ein leistungsstarkes Instrument. Sie ermöglichen dir, mit dem Publikum zu kommunizieren, Feedback zu den Themen einzuholen, über die es mehr erfahren möchte. Sie können auf bestimmte Zielgruppen zugeschnitten werden. Das macht sie effektiver als andere Marketingmaßnahmen. Du kannst alte Inhalte aufgreifen und neues, ansprechendes Material für deine Kunden erstellen. Du kannst sie auch leicht in deine Gesamtstrategie einbinden.

Kennst du schon unsere
ContentPower World?
Kennst du schon unsere
ContentPower World?
Erhalte Zugriff auf unsere umfangreiche Conversion Masterclass, jede Mengen Vorlagen, unser exklusives Workbook und vieles mehr.
Über Sven Umlauf

Wie baut man Bedarf und vor allem Vertrauen bei Menschen über das Internet auf und bewegt sie dazu, eine Entscheidung zu treffen? Diese Frage beantworte ich jeden Tag für alle die, die etwas online „verkaufen“. Einen Termin, ein Produkt, ein Ticket, eine Dienstleistung. Ich konzentriere mich darauf, was wirklich funktioniert im Digitalvertrieb, darauf, was wirklich die Conversion erhöht.

Teile diesen Beitrag
Weitere interessante Beiträge
Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Folge uns auf Instagram
Kennst du schon unsere
ContentPower World?
Erhalte Zugriff auf unsere umfangreiche Conversion Masterclass, jede Mengen Vorlagen, unser exklusives Workbook und vieles mehr.