Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content

Online-PR und Content-Marketing – Das ultimative Dreamteam?

In diesem Beitrag gehen wir auf die Frage ein, wie Online-PR und Content-Marketing zueinander passen. Online-PR sollte bei deiner Social Media Strategie nicht fehlen. Doch wo liegen die Zusammenhänge?

Inhaltsverzeichnis

Verbessere deine Platzierung in den Suchmaschinen

Wenn es um Internet-Suchmaschinen geht, gibt es kein Zuviel an Aufmerksamkeit. Je mehr du in deine Website und ihre Positionierung auf den ersten Ergebnisseiten investierst, desto leichter finden die Leute, was sie suchen bei dir.

Erstelle und verteile Pressemitteilungen, um die Sichtbarkeit deiner Organisation zu erhöhen.

Das Wichtigste, wenn es um die Pressemitteilung deines Unternehmens geht, ist, dass die Leute sie tatsächlich lesen. Das bedeutet, dass du alle Schritte durchlaufen musst: den Inhalt schreiben, richtig formatieren und sicherstellen, dass es überall Links gibt. Nur so wissen Leser, wo sie weitere Informationen über das neue Produkt oder die Dienstleistung finden können!

Es ist sehr wichtig, dass du in deinen Pressemitteilungen Schlüsselwörter verwendest, damit sie auf Online-Presseportalen veröffentlicht werden können und bei bestimmten Suchanfragen gut ranken. Wenn du einfach nur eine Liste von Wörtern aneinanderreihst, ohne dir Gedanken darüber zu machen, was sie  bedeuten, riskierst du, von den Suchmaschinen mit einer schlechten Platzierung bestraft zu werden. 

Um sicherzustellen, dass deine Inhalte von so vielen Menschen wie möglich gesehen werden, solltest du sie sowohl auf Google News veröffentlichen als auch über ein Website-Portal wie Pressoffice.com oder Cupsociety einreichen, bevor du sie auf andere Weise verbreitest!

Das Internet mag groß sein, aber es war noch nie so einfach, das zu finden, wonach du suchst. Wenn dein Unternehmen noch nicht auf den ersten Seiten der Suchmaschinenergebnisse zu finden ist – oder zumindest in Reichweite – dann ist jetzt vielleicht eine gute Gelegenheit!

Suchmaschinen sind heute ein wichtiger Bestandteil der Internetverwaltung

Das Internet ist ein fester Bestandteil unseres Alltags geworden. Die banalsten Aufgaben werden oft über Suchmaschinen wie Google, Yahoo oder Bing erledigt. Sie ermöglichen es den Nutzern mit minimalem Aufwand das zu finden, was sie brauchen – und in manchen Fällen sogar direkt mit der Eingabe eines einzigen Wortes auf eine Website zu gelangen!

Das Ranking, d.h. wie viele Plätze das Unternehmen oder seine Produkte in der Trefferliste einer Suchmaschine stehen, spielt eine wichtige Rolle. Eye-Tracking-Studien haben gezeigt, dass Menschen höchstens drei Treffer durchlesen, bevor sie sich entscheiden, was sie als Nächstes anklicken wollen. Daher sollten Unternehmen sich um Platzierungen innerhalb dieser Top-Positionen bemühen.

Bestimme die Bedeutung und Verwendung von Schlüsselwörtern

Schlüsselwörter sind das Rückgrat der Suchmaschinenoptimierung. Wenn du willst, dass deine Inhalte bei der Google-Suche gefunden werden, ist es wichtig, dass sie Schlüsselwörter enthalten, die das repräsentieren, wonach die Leute suchen: kurze, aber präzise Informationen über Marken oder Branchen, die mit ihnen in Verbindung stehen.

Um Pressemitteilungen in englischer Sprache zu optimieren, sollte es auch geeignete Schlüsselwörter geben, die sich speziell auf diese Themen beziehen: 

1) Firmenname 

2) Produkt-/Dienstleistungsname

3) Branche

Wenn du die richtigen Schlüsselwörter in deine Pressemitteilungen einbaust, kannst du in den Suchmaschinen besser ranken. Die Keyword-Dichte sollte einen Wert zwischen 3-4% haben, aber am besten reihst du nicht einfach Wörter aneinander, ohne darüber nachzudenken, was sie eigentlich aussagen. Verbinde sie stattdessen sinnvoll mit relevanten Themen, die Besucher interessant finden könnten. Unternehmensrelevante Keywords sollten in einem angemessenen Umfang für deine Website und deine Pressemitteilungen verwendet werden. Der Suchmaschinennutzer steht immer im Mittelpunkt – er muss von dir mit interessanten Inhalten aufmerksam gemacht und für die angebotenen Produkte begeistert werden.

Ist Content-Marketing nur ein anderer Begriff für Online-PR?

Online-PR und Content-Marketings verfolgen ähnliche Ziele und Methoden, kommen jedoch aus unterschiedlichen Richtungen. Ziel des Content-Marketings ist es, über die Entwicklung und geschickte Veröffentlichung von bestimmten Inhalten im Internet subtil auf Unternehmen, Produkte oder Dienstleistungen aufmerksam zu machen. Das ist eigentlich die klassische Kernkompetenz von Public Relations. Mit einem wichtigen Unterschied: In der klassischen PR werden Inhalte und Themen in der Regel an die Medienmacher als Mittler kommuniziert.

Die Online-PR bietet jedoch viele neue Möglichkeiten und Wege, die Inhalte selbst zu veröffentlichen und Zielgruppen direkt zu erreichen. Der direkte Kontakt mit den Zielgruppen ist für viele PRler ungewohnt, denn die direkte Kundenkommunikation war bisher eher eine typische Marketing-Aufgabe.

Selbstveröffentlichung versus Medienberichterstattung

Während viele „Klassische PRler“ die Chancen und Möglichkeiten der Online-PR noch nicht für sich erkennen, wird dieses spannende Feld inzwischen durch Marketing-Spezialisten erschlossen. Aus diesem Grund nennt sich die neue Disziplin auch Content-Marketing. Während die klassischen PR-Profis also noch eifrig Clippings sammeln, stellen Content Marketer die Inhalte selbst ins Netz. Mit Beiträgen, Dokumenten, Bildern und Videos produzieren sie so ihre eigenen Veröffentlichungen.

Ist Content-Marketing das Ende der PR?

Die neuen Content-Marketing und SEO-Spezialisten bieten inzwischen nicht nur die Entwicklung zielgruppenrelevanter Inhalte. Sie bieten sogar das Dienste für das Schreiben von Webtexten, Fachbeiträgen und Pressemitteilungen an. Ist Content-Marketing also eine Bedrohung für die PR? Nein, eigentlich ist Content-Marketing eher eine große Chance für die PR!

Content PR: Symbiose aus PR, Marketing und SEO

Die Entwicklung von relevanten Inhalten und das geschickte Platzieren von Themen in den Medien gehören doch schon seit jeher zur Kerndisziplin der PR. Erfolgreiche Online-PR Strategien erfordern jedoch eine Kombination von Know-how aus verschiedenen Bereichen: der Öffentlichkeitsarbeit, dem Marketing sowie der Suchmaschinenoptimierung. Mit den Neuen Medien zur Selbstveröffentlichung sind völlig neue Möglichkeiten entstanden, um die Öffentlichkeit mit relevanten Inhalten auf sich aufmerksam zu machen.

Unternehmen können selbst bestimmen, welche Informationen wann und wo veröffentlicht werden. PR-Botschaften lassen sich so, unabhängig von der klassischen Medienberichterstattung, gezielt steuern. Auf diese Weise können Unternehmen Vertrauen schaffen, Leads generieren und die Kundenbindung unterstützen.

Mit der Online-PR entwickelt sich somit eine neue, zentrale Kommunikationsschnittstelle, die zentrale Bedeutung in der Unternehmenskommunikation bekommt.

Fazit: Online-PR als Kommunikationsschnittstelle

Mit der Online-PR entwickelt sich somit eine neue, zentrale Kommunikationsschnittstelle, die zentrale Bedeutung in der Unternehmenskommunikation bekommt. Bringe dein Unternehmen mit Content-Marketing auf die nächste Stufe. Mit dieser Form der Online-Öffentlichkeitsarbeit kannst du nicht nur interagieren, sondern auch Botschaften darüber vermitteln. Wer wir sind, was unsere Organisation tut und warum sie in einer sich ständig verändernden Welt wichtig ist!

Kennst du schon unsere
ContentPower World?
Kennst du schon unsere
ContentPower World?
Erhalte Zugriff auf unsere umfangreiche Conversion Masterclass, jede Mengen Vorlagen, unser exklusives Workbook und vieles mehr.
Über Sven Umlauf

Wie baut man Bedarf und vor allem Vertrauen bei Menschen über das Internet auf und bewegt sie dazu, eine Entscheidung zu treffen? Diese Frage beantworte ich jeden Tag für alle die, die etwas online „verkaufen“. Einen Termin, ein Produkt, ein Ticket, eine Dienstleistung. Ich konzentriere mich darauf, was wirklich funktioniert im Digitalvertrieb, darauf, was wirklich die Conversion erhöht.

Teile diesen Beitrag
Weitere interessante Beiträge
Kennst du schon unsere
ContentPower World?
Erhalte Zugriff auf unsere umfangreiche Conversion Masterclass, jede Mengen Vorlagen, unser exklusives Workbook und vieles mehr.
Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Folge uns auf Instagram